Gast abgestochen

Chemnitz – Am Samstag wurden Polizei und Krankenwagen auf die Schüffnerstraße gerufen.

© Sachsen Fernsehen

Gegen 22.40 Uhr war dort eine private Feier eskaliert. Eine 55-Jährige hatte in ihrer Wohnung mit mehreren Bekannten gefeiert. Im Verlaufe des Abends kam es dann zunächst zu verbalen Auseinandersetzungen mit einem 54-jährigen Gast. Wenig später ging er auf die Gastgeberin los. Diese hatte sich zwischenzeitlich ein Messer zur Hand genommen und stach auf ihren Besuch ein.

Beide Beteiligten mussten zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen die 55-Jährige und ihren Gast wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.