Besuch aus Tschechien in der Chemnitzer Kunstfabrik

„Ich zeichne so schnell wie ich es schaffe“ lautet das Motto eines Workshops in der Chemnitzer Kunstfabrik.

Heute trafen sich tschechische und deutsche Art Brut- Künstler im offenen Atelier in der Neefestraße.

Hier konnte man den kreativen Köpfen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Der Workshop bildete gleichzeitig den Abschluss eines von der EU geförderten Projektes „Bildende Kunst im Leben psychisch kranker Menschen“.

Zu dieser grenzüberschreitenden Zusammenarbeit haben sich die Partnerstädte Chemnitz und Usti nad Labem kurzerhand zusammengetan.

Entstanden ist dabei eine Ausstellung die noch bis Mitte Oktober in der St. Adalbert Kirche in unserer Partnerstadt zu sehen ist.

Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen