Besuch aus USA

Der Präsident des Forschungsinstitutes der Stanford Universität Prof. Dr. Curt Carlson ist heute in Chemnitz zu Gast gewesen.

Nach einem Rundgang durch die TU unserer Stadt traf er sich in der Villa Esche mit wichtigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft zum gemeinsamen Essen. Hintergrund des Besuches war die Knüpfung von Kontakten zu deutschen Einrichtungen und auf dem Gebiet der Mikrosystem – und Nanotechnologie. So ist bereits die Einrichtung eines Büros des Stanford Research Institutes in Chemnitz im Gespräch. Hier sollen später einmal Produkte entwickelt werden, aus denen Unternehmen entstehen sollen, die wiederum neue Arbeitsplätze für die Region schaffen. Später dann wird Carlson auch zu Gesprächen mit Wissenschaftsminister Dr. Matthias Rößler in Dresden erwartet.