Besucheransturm auf „Handwerksmesse“

Noch bis zum Sonntag präsentieren rund 240 Aussteller zur „10. Mitteldeutschen Handwerksmesse“ in Leipzig Innovationen der Branche.

Nach Angaben der Leipziger Messe ist dabei die Ausstellungsfläche im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent gewachsen.

Allein am ersten Wochenende besuchten rund 44.000 Menschen die Schau. Parallel zur großen Verbrauchermesse „Haus-Garten-Freizeit“ bietet die Handwerksmesse ein breites Spektrum, das von den Bereichen Bau und Ausbau über Wohnen, Kunsthandwerk, Gesundheit und Styling, bis hin zu Nahrungsmittel, Fahrzeuge und seltenes Handwerk reicht. So können die Besucher in einer gläsernen Backstube und in einer gläsernen Fleischerei die Herstellung von Produkten hautnah verfolgen.

Mittlerweile hat sich die Messe als drittgrößte Handwerksmesse in Deutschland erfolgreich etabliert. Aussteller von überall nehmen teil – ein Großteil von ihnen kommt aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Sie präsentieren sich jeweils auf einem speziellen Ländertag.

Mit mehr als 57.000 Betrieben gibt es in Sachsen die meisten Handwerksunternehmer in den neuen Ländern.

Immer informiert: Mit dem kostenlosen SACHSEN FERNSEHEN Newsletter!