Besucheransturm zum Stollenfest

Dresden - 3.950 Kilogramm schwer, 4,10 Meter lang, 1,77 Meter breit und 87 Zentimeter hoch. Das sind die Maße des diesjährigen Riesenstollens. Das Mega-Backwerk wurde am Samstag zum Stollenfest durch die Stadt geleitet und danach verteilt. Der Riesenstollen wird seit 1994 nach dem historischen Vorbild August des Starken gebacken. Der ließ für das Zeithainer Lustlager 1730 einen 1.800 Kilogramm schweren Stollen auftischen. Dafür musste sogar ein eigener Ofen gebaut werden.

© Schutzverband Dresdner Stollen e. V. / M. Schmidt
© Schutzverband Dresdner Stollen e. V. / M. Schmidt
© Schutzverband Dresdner Stollen e. V. / M. Schmidt