Besucherrekord beim 13. Leipziger Wasserfest

Über 100.000 Gäste feierten an fünf Standorten mit Konzerten, Wasserfest-Spielen, Sommerkino & Co. +++

Bei strahlendem Sonnenschein läuteten am Samstag über sechzig bunt geschmückte Boote zur Bootsparade das diesjährige Wasserfest ein. Das Publikum wählte schließlich per Klatschvotum seine Sieger: Der Dresscode der Damen und Herren des Ruderachter, alle mit Fliege und Zylinder, beindruckte offensichtlich ebenso wie der des zweitplatzierten Teams, die in geringelter Bademode gemütlich im Motorboot anreisten.

Rund 7.000 Zuschauer verfolgten das 7. Pappbootrennen im Kanupark Markkleeberg, wo sich 15 abenteuerlustige Teams mit ihren Pappkreationen in die Fluten stürzten. Sieger des diesjährigen Kult-Events wurden die „Dorfnasen“, die mit ihrem Boot in Form eines Gemüsekorbs auch den Preis für das beste Design gewannen.

Ein weiterer Höhepunkt des Wasserfestes war zweifelsohne das jährliche Leipziger Entenrennen. Ganz genau 4.640 gelbe Gummienten wurden am Sonntag pünktlich um 11 Uhr ins Rennen geschickt und schwammen für ihre Rennpaten im Elsterflutbett um die Wette. Mit den diesjährigen Einnahmen des Los und Souvenirenten-Verkaufs wird die Wasserrettung der DLRG, Landesverband Sachsen, unterstützt.