Besucherrekord in der „Neo Rauch. Begleiter“ – Ausstellung

Am Dienstag zählte das Museum der bildenden Künste Leipzig den 53.816. Besucher der Ausstellung „Neo Rauch. Begleiter“. Die große Retrospektive zu Ehren des Leipziger Künstlers ist damit bereits neun Wochen nach ihrer Vernissage die erfolgreichste Ausstellung seit der Eröffnung des Museumsneubaus im Dezember 2004. „Neo Rauch. Begleiter“ ist noch bis 15. August dieses Jahres zu sehen.

Neo Rauch verweist „Gunter Sachs – Die Kunst ist weiblich“ auf Rang zwei. Nach einer Laufzeit von 16 Wochen hatten diese Schau im Frühjahr 2008 insgesamt 53.815 Besucher gesehen. Auf den Plätzen folgen „Lovis Corinth und die Geburt der Moderne“ mit 46.353 (14,5 Wochen) und „Eine Liebe. Max Klinger und die Folgen“ mit 43.257 Gästen (15 Wochen) in 2007.
Seit der Neueröffnung des Museums der bildenden Künste Leipzig in der Katharinenstraße waren hier knapp eine Million Besucher aus aller Welt zu Gast.