Betrüger auf Mallorca festgenommen

Die spanische Polizei hat ein Betrüger aus Chemnitz auf der Insel Mallorca festgenommen.

Gegen den 41-Jährigen liegt ein Europäischer Haftbefehl des Landgerichtes Chemnitz vom 19. Juni 2007 vor.

Dem Chemnitzer wird gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen. Er führte tatsächlich die Geschäfte über mehrere Firmen und setzte offiziell Strohmänner als Geschäftsführer ein.

Die genannten Firmen agierten als Subunternehmen der STRABAG beim Autobahnbau der A 72. Der von ihm verursachte Schaden beläuft sich auf mindestens 588 000 €.

++ Tolle Schnäppchen finden Sie unter den DRESDEN FERNSEHEN Versteigerungen.