Betrüger wieder mit Enkeltrick unterwegs

Am Montag versuchten Trickbetrüger an das Ersparte von fünf Senioren aus Dresden, Pirna und Klingenberg zu kommen.+++

Mitteilung der Polizei:

Eine Frau sowie vier Männer hatten bei den Seniorinnen im Alter zwischen 74 und 86 Jahren angerufen und sich als Angehörige ausgegeben. In den Gesprächen baten sie um mehrere tausend Euro für einen Auto- und Wohnungskauf oder täuschten eine angebliche finanzielle Notlage vor. Die Angerufenen hatten jedoch die Betrugsversuche erkannt.

Zu Geldübergaben kam es nicht.

Die Polizei rät: Legen Sie ein gesundes Misstrauen an den Tag! Übergeben Sie fremden Personen niemals Geld! Fragen Sie selbst bei Ihren Verwandten nach! Ziehen Sie bei Zweifeln eine Vertrauensperson hinzu und verständigen Sie die Polizei!