Betrunken am Steuer erwischt

Chemnitz- Am Donnerstag zog die Polizei Chemnitz einen alkoholisierten VW-Fahrer aus dem Verkehr.

Kurz vor 13 Uhr fuhr der 38-Jährige die Hainstraße entlang. In Höhe der Forststraße hielten Polizisten das Auto an und unterzogen das Fahrzeug einer Verkehrskontrolle. Dabei bemerkten sie Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Für den Mann folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines. Zudem wurde bei der Kontrolle festgestellt, dass für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz besteht.

Außerdem besteht laut Polizei der Verdacht, dass sich der Mann wegen ausländerrechtlicher Verstöße strafbar gemacht hat. Die entsprechenden Anzeigen wurden gefertigt.