Betrunken auf zwei und vier Rädern unterwegs

Einen auf dem Fußweg fahrenden Radfahrer (24) stoppten Polizeibeamte am Mittwoch, wenige Minuten nach 11.00 Uhr, auf der Straße der Nationen, Ecke Brückenstraße.

Da der junge Mann nach Aussage der Polizei eine „Fahne“ hatte, wurde er zum Atemalkoholtest gebeten. Nachdem das Ergebnis von 1,72  Promille feststand, ging es zur Blutentnahme und Anzeigenaufnahme .

Mit seinem vierrädrigen fahrbaren Untersatz war kurz vor 23.00 Uhr ein 33-jähriger Mann auf der Parkstraße unterwegs. Auf dieser Straße wurde der BMW-Fahrer von einer Polizeistreife kontrolliert.

Mit 1,46 Promille endete die Fahrt des 33-Jährigen an dieser Stelle. Es folgten Blutentnahme, Sicherstellung des Führerscheins und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Machen Sie tolle Schnäppchen mit unseren Auktionen, schauen Sie einfach mal rein

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar