Betrunken und unerlaubter Waffenbesitz

Am späten Freitagabend mußte in Zwickau-Eckersbach ein 21-Jähriger in Polizeigewahrsam genommen werden.

Der junge Mann hatte zuvor auf der Makarenkostraße mit einem Luftgewehr herumgeschossen. Die alarmierte Polizei konnte den Schützen schnell stellen. Er hatte bei seiner Festnahme 2,04 Promille intus. Neben der Beschlagnahme des Gewehrs wurde der Schütze zur Blutentnahme begleitet. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen des Verstosses gegen das Waffengesetz. Zum Glück wurde bei der Schießaktion des 21-Jährigen niemand verletzt und es ist auch kein Sachschaden zu verzeichnen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau-Ost unter Telefon 0375 44580 entgegen.    

Das Wetter bis zu 5 Tage im Voraus – Wetter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar