Betrunken unterwegs

Chemnitz – Auf dem Parkplatz des Chemnitz-Centers fuhr am Freitagabend ein Mann gegen einen Baum.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Als die Polizei vor Ort eintraf, bemerkten die Beamten, dass der 22-jährige Fahrer scheinbar nicht fahrtauglich war. Der daraufhin durchgeführte Atemalkoholtest ergab, dass der Mann mit 2,2 Promille unterwegs war. Dadurch verlor er offenbar die Kontrolle über seinen Opel und kollidierte mit der Randbepflanzung

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Im Nachgang erfolgte noch eine Blutentnahme und es wurden gleich zwei Anzeigen gegen den Mann aufgenommen. Er war nämlich nicht nur alkoholisiert, sondern auch ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs.