Betrunken unterwegs in Altchemnitz

Torkelnd in die Arme der Polizei radelte wenige Minuten nach Mitternacht ein 34-Jähriger.

Der Mann war am frühen Dienstagmorgen mit seinem Mountainbike auf der Annaberger Straße unterwegs, als er in eine Polizeikontrolle geriet. Den Beamten war aufgefallen, dass der Radfahrer Mühe hatte, dem Straßenverlauf zu folgen.

Der Atemalkoholtest verriet, dass der 34-Jährige 1,76 Promille intus hatte. Damit war die nächtliche Radtour beendet. Es folgten Blutentnahme und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar