Betrunkene Geisterfahrerin auf A 72

An der Anschlussstelle Rottluff fuhr am Montagabend, gegen 19.45 Uhr, die 57-jährige Fahrerin eines Mercedes entgegengesetzt auf die A 72 in Richtung Hof auf.

Als die Frau dies bemerkte, wendete sie auf der Autobahn. Dabei kollidierte der Mercedes mit einem in Richtung Hof fahrenden Sattelzug DAF, dessen Fahrer (26) noch versuchte, auszuweichen. Der Sattelzug kippte um. Der DAF-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt, stellte sich aber dennoch einem Arzt vor – zur Blutentnahme. Ein mit ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,22 Promille. Den Führerschein der Frau stellten die Beamten sicher.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 65.000 Euro. Neben Rettungsdienst und Polizei waren die Feuerwehr, das Technische Hilfswerk, der Havariekommissar, die Ölwehr und die Autobahnmeisterei im Einsatz.

Die A 72 in Richtung Hof musste bis gegen 4.10 Uhr voll gesperrt werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar