Betrunkener Mann setzt Balkon in Brand

Falkenstein/Vogtl.: Am Dienstagabend rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in der August-Bebel-Straße aus.

Der 52-jährige Mieter eines Mehrfamilienhauses entzündete auf dem Balkon seiner Wohnung einen Teppich und verständigte anschließend selbst die Polizei. Nur durch das schnelle Eingreifen der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Falkenstein konnte ein Übergreifen auf andere Gebäudeteile verhindert werden.

Ein Grund für das Feuerlegen könnte der Alkoholwert von über drei Promille gewesen sein. Der Mann wurde anschließend in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden, der Sachschaden ist bisher unbekannt.