Betrunkener Polofahrer rammt geparkten Pkw

Plauen: Ein 51-Jähriger setzte sich am Samstagnachmittag völlig betrunken hinter das Lenkrad seines Polos und fuhr los.

Er befuhr die Reißiger Straße in Richtung Chamissostraße. In Höhe der Hausnummer 13 streifte er einen geparkten Ford Focus. Ohne anzuhalten fuhr der Mann aus Plauen weiter und kam erst nach 50 Metern zum Stehen.

Ein Anwohner hatte den Knall bemerkt und die Polizei verständigt. Als die Streife kurz danach eintraf, zeigte das Atemalkoholtestgerät beachtliche 2,7 Promille an. Der Verursacher musste seinen Führerschein abgeben und eine Blutentnahme erdulden.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 6.000 Euro.