Betrunkener raste in Maschendrahtzaun

Für einen Betrunkenen endete am Samstagmorgen die Fahrt in einem Maschendrahtzaun.

Auf der Turnerstraße in Brand-Erbisdorf kam ein 27-Jähriger in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Er fuhr zunächst durch eine Hecke, dann gegen einen dahinter stehenden Maschendrahtzaun und verletzte sich dabei schwer. Der Mopedfahrer war mit 1,42 Promille unterwegs und richtet insgesamt 800 Euro Sachschaden an.
 
Mit dem NEWSLETTER von SACHSEN FERNSEHEN sind Sie immer auf dem neusten Stand, denn wir informieren Sie von MO-Fr immer per Email. Gleich hier anmelden