Betrunkener zog Waffe am Kino an der Prager Str. in Dresden

Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Bedrohung aufgenommen. +++

Am Samstagabend drohte ein alkoholisierter Mann (38) einem 23-Jährigen mit einer Waffe. Der 23-Jährige wurde im Toilettenbereich eines Kinos an der Prager Straße von dem 38-Jährige angesprochen. Der Mann fragte nach Feuer für eine Zigarette. Nachdem er dies nicht erhielt, bedrohte er den 23-Jährigen unvermittelt mit einer Schreckschusswaffe.

Kurz darauf stellten Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes den 38-Jährigen. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den alkoholisierten Mann, er hatte 1,94 Promille intus, vorläufig fest.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Bedrohung aufgenommen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar