Betrunkener zündelte auf Chemnitzer Weihnachtsmarkt

Ein betrunkener Chemnitzer zündete am Donnerstagabend eine Plane an der kleinen Bühne des Weihnachtsmarktes in der Börnichsgasse an.

Zeugen bemerkten die Handlung und griffen sofort ein. So konnte Schlimmeres verhindert werden. Die Plane brannte dennoch ab, die Bühne wurde erheblich beschädigt. Ein 26-jähriger Chemnitzer, der den Brand löschen half, wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der 24-jährige Tatverdächtige wurde der Polizei übergeben. Ein Alkoholtest war nicht möglich, die Blutentnahme wurde angeordnet. Angaben zum Schaden liegen derzeit noch nicht vor.

Mehr Nachrichten aus Chemnitz finden Sie hier!