Bettina Kudla und Ronald Pohle laden zu europapolitischer Veranstaltung

Am 18. April laden die Bundestagsabgeordnete Bettina Kudla und der Leipziger Landtagsabgeordnete Ronald Pohle zu einer europapolitschen Gesprächsrunde ein. Interessierte sind ab 18.00 Uhr im Jugend- und Altenhilfeverein e.V., Goldsternstraße 9 willkommen. +++

Europa befindet sich in einer schwierigen Lage. Die Schuldenkrise in einigen Euro-Staaten droht, ohne die entsprechende Gegenmaßnahmen, auch andere Staaten zu erfassen. Die Entwicklungen der letzten Monate haben deutlich gemacht: Es führt kein Weg daran vorbei, die Fehlentwicklungen zu korrigieren. Nun gilt es für alle Länder Europas die Hausaufgaben zu machen.

„Europa gewinnt, wenn der Euro gewinnt!“
Dies sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Regierungserklärung im Deutschen Bundestag. Warum die Stabilität des Euro liegt im deutschen Interesse liegt und welche Reformen für mehr Wettbewerbsfähigkeit und weniger Schulden jetzt notwendig sind erläutert die Leipziger Bundestagsabgeordnete Bettina Kudla auf einer Veranstaltung zu dieser Thematik. Bettina Kudla ist Mitglied in Europa und im Finanzausschuss des Bundestages. Die Veranstaltung, gemeinsam organisiert mit dem Leipziger Landtagsabgeordneten Ronald Pohle, findet statt am

18. April 2012, 18.00 Uhr

im Jugend- und Altenhilfeverein e.V., Goldsternstraße 9, 04329 Leipzig.

Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.