Bevölkerungsbilanz: Chemnitz wächst stetig weiter

Ein Plus von 1.428 Einwohnern – das ist die vorläufige Bilanz der Einwohnerstatistik 2014.

Ende vergangenen Jahres lebten 243.605 Menschen mit Hauptwohnsitz in der Stadt. Ende 2013 waren es 242.177 Einwohner gewesen.

Positiv zu Buche schlägt einmal mehr das Wanderungssaldo, das sich nochmals verbessert hat: Es kommen deutlich mehr Menschen nach Chemnitz als von hier weggehen. Insgesamt sind im vergangenen Jahr 17.106 Menschen in die Stadt gezogen, 14.565 haben sie verlassen. Damit beträgt der Wanderungsgewinn in 2014 2.541 Einwohner, im Jahr zuvor war es noch ein Plus von 2.054.

Der Wanderungssaldo beweist auch in der 2014-Bilanz, dass vor allem Jüngere nach Chemnitz kommen: Bei einem Plus von 2.541 Menschen im Wanderungssaldo waren 1.380 Menschen zwischen 21 und 29 Jahre alt. Es folgt die Altersgruppe von 16 bis 20 Jahren mit 622 sowie die Altersgruppe von 30 bis 49 Jahren mit 137 Menschen.

“Das ist sehr erfreulich, dass sich der Trend einmal mehr verfestigt hat. Chemnitz wächst weiter”, so Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig. “Die Stadt zieht Menschen an, weil sie ein guter Platz zum Arbeiten und Leben ist, weil es hier gute Arbeitsplätze und eine attraktive Universität gibt.”