Bewaffneter Mann in Chemnitz Hilbersdorf gefasst

Chemnitz- Dienstagmittag versetzte ein Mann zwei Frauen im Chemnitzer Ortsteil Hilbersdorf in Angst und Schrecken.

Der 48-Jährige stellte sich vor die beiden Frauen, die mit ihren Kinderwagen vor einem Haus in der Wilhelm-Weber-Straße standen und zog eine Waffe. Er richtete diese auf die 33- und 39-jährigen Frauen und drückte ab. Wie die beiden Frauen der Polizei später mitteilten, hörten sie deutlich das klickende Geräusch des Abzugs, ein Schuss wurde auf sie glücklicherweise jedoch nicht abgegeben.

Bei der Tatortbereichsfahndung gelang es den alarmierten Beamten, den Mann aufzugreifen. Wie sich bei der Durchsuchung herausstellte, handelte es sich bei der Waffe um eine Spielzeugpistole. Zum Tatzeitpunkt stand der 48-Jährige unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,82 Promille.

Was der Mann mit seiner Tat bezweckte, ist unklar. Er wurde jedoch erst einmal in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Bedrohung ermittelt.

Quelle: Polizei Chemnitz