Bewaffneter Maskierter wollte Tageseinnahmen

Lichtenstein: Ein maskierter und bewaffneter Mann betrat am Donnerstagabend einen Getränkemarkt auf der Weststraße.

Mit vorgehaltener Pistole forderte er von einer Angestellten die Tageseinnahmen. Als ein Kunde den Markt betrat, flüchtete der Erpresser ohne Beute. Er rannte in Richtung Glauchauer Straße. Ein anderer Kunde verfolgte den Täter ein Stück weit mit seinem Auto, verlor den Mann jedoch aus den Augen. Auch die Polizei konnte bei der Tatortbereichs-fahndung den Flüchtenden nicht ergreifen.

Zur Personenbeschreibung ist derzeit bekannt, dass der Täter ca. 1,80 m groß und schlank ist. Er trug ein Kapuzenshirt und eine Jogginghose. Die 47-jährige Marktmitarbeiterin blieb unverletzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Täter vor oder nach der Tat gesehen haben. Wem ist eine Person aufgefallen, die sich gegen 16.30 Uhr im Bereich Weststraße, in der Nähe des Getränkemarktes, aufgehalten hat und mit dem Überfall in Zusammenhang stehen könnte? Wer ist dem Flüchtenden begegnet bzw. wer kann Angaben zur weiteren Fluchtrichtung machen? Hinweise erbittet die PD Chemnitz-Erzgebirge unter Telefon 0371 387-23-19. Aber auch jede andere Polizeidienststelle nimmt Zeugenhinweise entgegen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar