Beweglichkeitsparcours für Jung und Alt eröffnet

Ab sofort kann in der Schleußiger Kleingartenanlage Beweglichkeit, Kraft und Koordination im Freien trainiert werden. +++

Auf einem speziellen Parcours in der Schleußiger Kleingartenanlage „An der Dammstraße“ können ab sofort nicht nur jüngere, sondern auch ältere Leipziger Beweglichkeit, Kraft und Koordinations-fähigkeit im Freien trainieren und verbessern.

Das Konzept ist einem leichten „Kreistraining“ mit fünf Stationen nachempfunden, bei dem der ganze Körper gleichmäßig beansprucht werden kann. Das Üben an Beintrainer, Schultertrainer, Hängelaufbrücke, Radtrainer und Ganzkörpertrainer fördert und schult vor allem Koordination, Kraft, Balance und Beweglichkeit.

„Der demografische Wandel bringt es mit sich, dass auch immer mehr ältere Menschen körperlich
aktiv sein und beweglich bleiben möchten“, erklärt Umwelt- und Sportbürgermeister Heiko Rosenthal.

Die Gesamtkosten betragen rund 52.000 Euro.