Bewegung im Mordfall der Dresdner Rentnerin

Der Mord an einer 84 jährigen Rentnerin in der Dresdner Neustadt ist möglicherweise aufgeklärt. Neun Tage nach dem gewaltsamen Tod der Frau hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Gegen den 31- jährigen Mann wurde gestern Haftbefehl erlassen. Die Polizei konnte durch Hinweise aus der Bevölkerung den mutmaßlichen Täter ermittelt.
Jetzt wird geprüft, ob es Beweise am Tatort gibt, die auf den 31-jährigen hinweisen. Der Mann wird verdächtigt, am 7.Mai die Rentnerin in ihrer Wohnung auf der Förstereistraße gefesselt und erschlagen zu haben.