Bewerbung für Schulpreis

Das Gymnasium Einsiedel in Chemnitz wird in den nächsten Tagen wichtigen Besuch bekommen.

Angekündigt haben sich die Juroren des Sächsischen Schulpreises 2012.

Das Gymnasium ist dabei eine von 10 Schulen in Sachsen und die einzige aus Chemnitz, die in die engere Auswahl für den Preis kommen.

Insgesamt hatten sich 93 Schulen aller Schularten um den mit 3.000 Euro dotierten Preis beworben.

Laut dem Kultusministerium wurden in den Wettbewerb Schulen gesucht, die sich mit einem herausragenden Projekt ein besonderes Gesicht geben.

Nun werden sich die Juroren an den 10 Final-Schulen vor Ort mit Lehrern, Schülern und Partnern über Inhalte, Nachhaltigkeit und Auswirkungen der Projekte unterhalten.

Ende Mai wird dann der Sächsischen Schulpreises 2012 von Kultusminister Roland Wöller überreicht.