Bibliotheken: Dresdner leihen mehr aus

Die Städtischen Bibliotheken haben die Ausleihzahlen für 2005 vorgestellt

Und die zeigen: Die Dresdner waren auch im letzten Jahr wieder sehr lesefreudig. Der Ausleihrekord von 2004 wurde noch einmal um 3,5 Prozent erhöht. Damit kommen fast 11 ausgeliehene Bücher auf jeden Dresdner.
Die Bücher-Hitliste führten ,,Sakrileg“ von Dan Brown und ,,Harry Potter und der Halbblutprinz“ an.