„Bibliotheksräume – real und digital“

Vom 14.-17. März 2016 findet im Congress Center Leipzig der 6. Internationale Bibliothekskongress statt.

Unter dem Motto „Bibliotheksräume – real und digital“ tauschen sich rund 3.800 Bibliothekare und andere Informationsspezialisten über die neuesten Entwicklungen im Bibliothekswesen aus.

Gastland in diesem Jahr sind die USA. Der Auftritt der Vereinigten Staaten bildet gleichzeitig den Auftakt des dreijährigen Netzwerkprogramms „Partnerland USA 2016-2019“.

Der internationale Bibliothekskongress findet in jedem Jahr kurz vor der Leipziger Buchmesse statt. Die Teilnehmer des Kongresses haben dadurch die Möglichkeit mit der Buchmesse in Kontakt zu treten und sich auszutauschen.