Biedermeierglas fürs Stadtmuseum

Das Dresdner Stadtmuseum kann durch eine Schenkung die Sammlung historischer Gläser erweitern. Außerdem eröffnet die Ausstellung “Welt und System“. Deitails erfahren Sie unter www.dresden-fernsehen.de. +++

Das Dresdner Stadtmuseum wird beschenkt.

Am Mittwoch wurde dem Museum vom Pharmagroßhandel Gehe ein besonders wertvolles Biedermeierglas übergeben.
Mit diesem Stück, kann die durch den 2. Weltkrieg stark zerstörte Sammlung des Stadtmuseums erweitert werden. Das Glas zeigt die Dresdner Silhoutte am Morgen. Der Schöpfer und auch die Herkunft des Glases sind allerdings nicht bekannt.
 
Interview mit Holger Starke, Kustos für Wirtschafts-und Gesellschaftsgeschichte

Ab Donnerstag wird die Schenkung mit weiteren Stücken der Sammlung im Museum zu sehen sein.

Außerdem eröffnet am Freitag die Ausstellung „Welt und System“ in der Städtischen Galerie.
 
Vor allem Malerei und Fotografie, aber auch eine Skulptur zeitgenössischer Kunst beherbergt die Schau.

Interview mit Johannes Schmidt, Kurator „Welt und System“

Neben Dresdner Künstlern werden auch Werke von internationalen Künstlern zu sehen sein. Bis Mitte Januar kann „Welt uns System“ in der Städtischen Galerie besichtigt werden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!