Bier und Sekt geklaut

Durstig waren offensichtlich jene Diebe, die sich in der Zeit zwischen dem 23. Juni 2011 und dem 28. Juni 2011 in einem Keller eines Wohnhauses auf der Charlottenstraße zu schaffen machten.

Nachdem sie die Kellertür aufgebrochen hatten, stahlen sie sechs Kästen Bier und acht Flaschen Sekt im Gesamtwert von knapp 100 Euro.

Der hinterlassene Sachschaden ist gering. Bemerkt und angezeigt wurde der Einbruchsdiebstahl am späten Dienstagabend.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!