Bieterverfahren für HL komm wird verlängert

Der Stadtrat hat seinen Plan für die Sitzung am Mittwoch um einen Punkt erweitert. Die Versammlung wird dieses Mal wieder über die Sachlage zum Bieterverfahren um die HL komm beraten. +++

Eigentlich wollte die Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) bis zum 21. März einen geeigneten Bieter für den Kommunikationsdienstleister HL komm auserwählt haben. Nun wird die Frist zur Abgabe von Geboten erneut verlängert.

Seit Februar letzten Jahres steht der Beschluss zur Teilprivatisierung fest. Das Verfahren wurde jedoch schon einmal verlängert. Bisher entsprach anscheinend kein Kandidat den Vorstellungen der LVV und der Stadt Leipzig.

Der Stadtrat wird diesen Mittwoch über das weitere Vorgehen tagen und abstimmen.