Bike-and-ride-Anlage in Reick wird erweitert

Ab Montag wird die Bike-and-ride-Anlage ausgebaut, da häufig zu wenig Platz für alle Fahrräder ist und es so teilweise zu Verkehrsgefährdungen kommt!

Ab Montag, (26. Oktober) bis voraussichtlich 10. November wird die Bike-and-ride-Anlage auf dem Park-and-ride-Platz in Dresden-Reick erweitert. Die vorhandene Fahrradabstellanlage wird sehr gut angenommen und ist häufig sogar überlastet, so dass Fahrräder ungeordnet und teilweise verkehrsgefährdend im Umfeld abgestellt werden. Die Erweiterung wird als überdachte Anlage für weitere elf Fahrräder auf der gegenüber liegenden Seite angelegt, wo ursprünglich die Behindertenstellplätze angeordnet waren. Ein Behindertenstellplatz wird in diesem Zusammenhang neu ausgewiesen.

Während der Arbeiten kommt es zu Einschränkungen auf dem Parkplatz. Der Verkehr auf der angrenzenden Lohrmannstraße wird aber nicht behindert.

Die Baukosten betragen ca. 25.000 Euro. Rund 15.000 Euro gewährt der Freistaat Sachsen aus ÖPNV-Fördermitteln.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!