Biker rutscht gegen PKW

Ein Motorradfahrer ist am Samstag bei einem Unfall in Chemnitz schwer verletzt worden.

Gegen 14 Uhr fuhr eine 21-Jährige PKW-Fahrerin auf der Dresdner Straße in Richtung Thomas-Mann-Platz.

Auf Höhe eines Tankstellengeländes wollte die junge Frau nach links auf dieses abbiegen.

Dabei übersah sie offenbar einen von hinten heranfahrenden Motorradfahrer.

Dieser legte eine Notbremsung ein, um nicht mit dem PKW zusammen zu stoßen, stürzte jedoch und rutschte gegen den Opel.

Der 40-Jährige Suzuki-Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.