Bilanz des Stadtrates

Der Stadtrat von Chemnitz hat in diesem Jahr ein wahres Mammutprogramm hinter sich.

Denn laut Rathaus berieten die Stadträte in 12 Sitzungen insgesamt 3.898 Minuten lang. Erst waren 10 Sitzungen vorgesehen, doch durch aktuelle Erfordernisse wurden weitere Treffen einberufen.

So entschied der Stadtrat zum Beispiel am 11.März als erste kreisfreie Stadt in Sachsen über die konkreten Maßnahmen zum Konjunkturpaket II.

Die längste Sitzung des Jahres – am 3.Juni – dauerte knapp neun Stunden.

Auch einen Umzug hat der Stadtrat in diesem Jahr hinter sich gebracht. Im Juni mussten die Politiker wegen Bauarbeiten aus dem Stadtverordnetensaal im Rathaus raus. Seitdem tagen sie in der Aula des Beruflichen Schulzentrums an der Schlossstrasse.

Drehscheibe Chemnitz verpasst? Hier finden Sie das Drehscheibe-Videoarchiv

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar