Bilanz zum Ausbildungsmarkt

Der sächsische Ausbildungsmarkt bleibt weiter angespannt.

Das teilte am Donnerstag die Agentur für Arbeit mit. Knapp 41000 Jugendliche in Sachsen suchen demnach einen Ausbildungsplatz, 2,6 % weniger als im Vorjahr. Betriebe und Verwaltungen meldeten reichlich 11.500 Ausbildungsplätze, das entspricht einem Rückgang um 800 betriebliche Ausbildungsstellen gegenüber dem Vorjahr. Durchschnittlich kommen rechnerisch 3,5 Bewerber in Sachsen auf einen Ausbildungsplatz. Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt ist demzufolge so kritisch wie vor einem Jahr.Wie wird das Wetter am Wochenende? Jetzt neu: Die 5-Tage-Wettervorschau bei SACHSEN FERNSEHENhttp://www.chemnitz-fernsehen.de/wetter.php