Bischofswerda: Peugeot kracht gegen zwei Bäume

Bei einem Verkehrsunfall hat ein Pkw-Fahrer am Sonntagabend in Ostsachsen schwerste Verletzungen erlitten.

Der Mann war gegen 17.00 Uhr mit einem Peugeot 306 auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rammenau und Goldbach (Landkreis Bautzen) unterwegs. Der Peugeot kam in einer Doppelkurve von der Fahrbahn ab, geriet zunächst nach links auf den Grünstreifen und krachte danach auf der rechten Straßenseite gegen zwei Bäume. Der Fahrer wurde im Autowrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Der Mann erlitt schwerste Verletzungen, wurde etwa eine Stunde am Unfallort behandelt (transportfähig gemacht) und danach in eine Klinik gebracht. Der Peugeot ist Schrott. Unfallursache und genauer Sachschaden sind noch unbekannt. Die Straße war zeitweise voll gesperrt.

Quelle: News Audiovision