Bittere Niederlage für SC DHfK zum Jahresabschluss

Leipzig/Nürnberg – Der SC DHfK musste im letzten Spiel des Jahres eine bittere 26:27-Niederlage gegen den HC Erlangen kassieren. Für Trainer André Haber war es das letzte Spiel als Chefcoach.

Enttäuschung bei den Spielern des SC DHfK Leipzig nach dem Abpfiff der Partie gegen den HC Erlangen. Mit 26:27 verlieren die Leipziger eine umkämpfte Partie letztlich unglücklich. Nach einer 14:11-Führung zur Pause und vermeidbaren Fehlern mussten sich die Leipziger vor über 8000 Fans im Nürnberger tollhaus geschlagen geben.

Für Trainer André Haber war es die vorerst letzte Partie als Chefcoach der Grün-Weißen. Planmäßig übernimmt Michael Biegler zum Jahreswechsel das Ruder. Haber kann trotz der Niederlage aber auf eine überragende Hinrunde zurück blicken.

Die Meisten der Leipziger Spieler können jetzt erstmal durchschnaufen. Für Weber, Roschek und Pieczkowski startet bereits am Donnerstag die Vorbereitung auf die EM in Kroatien.