Blau in Schneewehe gesteckt

Am Samstagmorgen haben Polizeibeamte auf der Bundesstraße B 101 zwischen Kleinwaltersdorf und Großschirma einen Opel in einer Schneewehe entdeckt.

Als sie dem Fahrer zu Hilfe eilten, kam dieser nur mühsam auf den Beinen stehend aus dem PKW. Die Ursache für das Steckenbleiben war aber nicht die schlechte Sicht oder ungünstige Straßenverhältnisse, der 39-jährige Fahrer hatte einfach zuviel intus. Bei einem Test zeigte das Display einen Wert von 1,74 Promille an. Das hieß ab zur Blutentnahme und Führerschein abgeben.

Der Benzinpreisvergleich von SACHSEN FERNSEHEN – immer am Montag-, Mittwoch- und Freitagnachmittag – Benzinpreise