Blau über den Sonnenberg geradelt

Ein Radfahrer fiel am Montagmorgen einer Streifenwagenbesatzung auf der Augustusburger Straße auf.

Der Mann fuhr in Schlangenlinien auf dem Fußweg stadteinwärts, ohne Beleuchtung an seinem Rad. In Höhe der Einmündung Martinstraße wurde er angehalten. Ein Alkoholtest bei dem 19-Jährigen ergab einen Wert von 1,82 Promille. Die Radtour war damit zu Ende und eine Blutentnahme fällig.