Blauer Bulle wirbt für Handwerk

Leipzig - In der Handwerkskammer zu Leipzig ist der Bulle los! Der neue Botschafter bringt 120 Kilogramm auf die Waage und ist mehr als vier Meter lang.

Seit Mittwoch ziert die Figur den Platz vor der Handwerkskammer.
In Leipzig soll er eine wichtige Botschaft übermitteln und auch die Farbe spielt dabei eine besondere Rolle.

Immer mehr junge Menschen entscheiden sich gegen einen handwerklichen Beruf. Gerade bei Ausbildungen herrscht großer Nachwuchsmangel. Im vergangenen Jahr fand jeder dritte Betrieb keinen Lehrling. Die Handwerkskammer möchte mit dieser Kampagne darauf reagieren.

Eine Kultur, die die Handwerksbetriebe in Sachsen schützen wollen.
Rund ein Drittel aller ostdeutschen Handwerksfirmen haben ihren Sitz im Freistaat.