Blauer geht nicht …

Mit „stolzen“ 2,86 Promille Alkohol ist am Freitagabend ein 47-jähriger LKW-Fahrer in Zwickau-Crossen aus dem Verkehr gezogen worden.

Am Freitagabend kontrollierten die Zwickauer Beamten auf der Rudolf-Ehrlich-Straße den 47-jährigen Fahrer einer Sattelzugmaschine vom Typ Mercedes.

Dabei roch es aus dem Fahrerhaus verdächtig nach Alkohol. Ein durchgeführter Test ergab 2,86 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.  

Jede Menge Musikträger und zahlreiche spannende Lektüre stehen zur Auswahl und das ganze 24 Stunden am Tag – SACHSEN FERNSEHEN – Shop – DVD, Bücher, CDs