Blaues Wunder strahlt bald auch nachts in voller Schönheit

Am Mittwochabend wurde das künftige Beleuchtungskonzept mit zwei LED-Scheinwerfern getestet. +++ 

mehr dazu im Video

Spot an für die Loschwitzer Brücke – bald soll das Blaue Wunder seinem Namen auch nachts alle Ehre machen. 60 LED-Scheinwerfer werden schon bald die Stahlkonstruktion ins rechte Licht rücken.

In etwa vier Wochen sollen dann die übrigen Scheinwerfer angebracht sein und die gesamte Stahlkonstruktion der Brücke oberhalb der Fahrbahn in kühlem Blau erstrahlen lassen – der Kontrast zur eher rötlichen Straßenbeleuchtung ist dabei durchaus gewollt.

Die moderne LED Technik sorgt dabei nicht nur für die kühle Farbe, sondern auch für eine hohe Wirtschaftlichkeit der Anlage: Von Einbruch der Dunkelheit bis Mitternacht bzw. 23 Uhr im Winter soll die Brücke leuchten, das kostet ca. 2000 Euro im Jahr. Installation und Planung der Anlage schlagen mit reichlich 150Tausend Euro zu Buche.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar