Blaulichtfahrt endet im Crash

In Dresden hat heute Mittag die Blaulichtfahrt eines Polizeiautos in einem Crash geendet.

Die Polizisten waren gegen 12.15 Uhr mit Sondersignal auf dem Fetscherplatz unterwegs. Der Fahrer eines Opel hatte vermutlich das Einsatzfahrzeug übersehen.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Beide Autos sind erheblich beschädigt. Die Kreuzung ist teilweise gesperrt. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.      

Quelle: Audiovision

++

Keinen Plan für das Wochenende? Unsere Kinotipps helfen weiter!