Blechcontainer angezündet

In der Nacht zum Donnerstag, gegen 03:20 Uhr, erhielt die Polizei davon Kenntnis, dass es zu einem Brand eines Blechcontainers in 04179 Leipzig-Neulindenau gekommen ist. Der Container stand am Seiteneingang einer Anlieferzone zu einem Einkaufsmarkt.

Trotz des sehr schnellen Eintreffens der Feuerwehr konnte jedoch nicht verhindert werden, dass der Container nicht mehr benutzt werden kann. Durch die große Hitzeeinwirkung zersprang eine Scheibe des Einkaufsmarktes.

Durch das Feuer schmolz laut Polizei die Wärmedämmerung der Fassade ebenso wie ein Ventilator in ca. drei Meter Höhe. Weiter wurde eine Außensteckdose beschädigt. Unklar ist gegenwärtig noch, wem der Container gehört sowie die Höhe des Schadens. Ermittlungen zur Brandursache laufen gegenwärtig noch, so dass bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht feststeht, ob es sich um einen technischen Defekt oder eine Brandstiftung handelt.