Bleibt das Haus an der Hartmannstraße doch stehen?

Das Haus an der Baustelle Hartmannbrücke bleibt vorerst weiter stehen.

Das Landesamt für Denkmalpflege in Dresden hat seine Zustimmung zum Abriss versagt.

Dies wurde mit Verweis auf ein zweites Gutachten begründet, dass ein potentieller Investor in Auftrag begeben hatte. Demnach ist das Haus standsicher.

Nun hat die Bauverwaltung der Stadt den Vorgang an die Landesdirektion Chemnitz abgegeben. Sie muss nun über den Abriss entscheiden.

Olaf Weiß Landesdirektion Chemnitz

Am Montag haben sich erneut Abrissgegner vor dem Haus Hartmannstraße 16 versammelt. Sie sind der Meinung, dass der Weiterbau der Brücke auch mit Erhalt des 1893 errichteten Gebäudes erfolgen kann.

Olaf Weiß Landesdirektion Chemnitz

Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN