Blitzer an Dresdner Straße wird instand gesetzt

Chemnitz – An der Dresdner Straße in Chemnitz-Hilbersdorf werden in den kommenden Tagen Reparaturarbeiten am stationären Blitzer vorgenommen.

Im Juli dieses Jahres war ein Pkw mit dem auf Höhe des Weißen Wegs installierten Tempomessgerät vom Typ TraffiStar S 330 kolliert und hatte es aus der Verankerung gerissen. Dabei entstand ein Schaden von rund 60.000 Euro. Die auf den stadteinwärtigen Verkehr gerichtete Anlage war seitdem außer Betrieb und wurde abmontiert.

Nun werden die beschädigten Fahrbahnsensoren an der Dresdner Straße erneuert und der Tempoblitzer wieder aufgebaut. Für die Bauarbeiten wird die Dresdner Straße für eine Woche halbseitig gesperrt. Eine Ampelregelung soll dafür eingerichtet werden.