Blitzer wird zum echten „Starenkasten“

Witzbolde haben in Leipzig auf einem verwaisten Blitzermast ein Vogelhäuschen angebracht. Vielleicht zieht hier bald eine Vogelfamilie ein und es darf kein neuer Blitzer aufgebaut werden? Mehr dazu auf www.dresden-fernsehen.de +++

Witzbolde bauen Vogelhäuschen auf Blitzermast  

Während die Leipziger Polizei noch immer auf der Suche nach einem unbekannten „Sprengmeister“ ist, der in der Nacht zum letzten Sonntag (22.08.2010) am Floßplatz einen Blitzer in die Luft gejagt hatte, haben Witzbolde auf dem verwaisten Blitzermast einen echten „Starenkasten“ angebracht. Vielleicht entdecken ja unsere gefiederten Freunde das blaue Vogelhäuschen wirklich als Domizil und aus Tierschutzgründen darf dort kein neuer Blitzer aufgebaut werden. Die Autofahrer wären sicherlich nicht böse.

Leider wurden diese Pläne vom Leipziger Ordnungsamt zerschlagen. Am Montag bauten Sie das Vogelhäuschen wieder ab. 

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar