Blue Pearls gewinnen die Sächsische Cheerleader Meisterschaft in Dresden

Vor den Wildcats und den Princesses of Lions, beide aus Leipzig, gewannen die Cheerleader der Dresden Monarchs am vergangenen Sonnabend die Sächsische Cheerleadermeisterschaft (SCM) in Dresden. +++

Nach ihrem Triumph sind die Pearls für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert

Fast 300 Cheerleader nahmen an der 8. SCM in Dresden teil

Unverhofft kommt nicht all zu oft. Entsprechend überschwänglich freuten sich die „großen“ Cheerleader der Dresden Monarchs, die Blue Pearls, über ihren bislang größten Triumph. Vor den Wildcats und den Princesses of Lions, beide aus Leipzig, gewannen Dresdens gold-blaue Stimmungskanonen am vergangenen Sonnabend die Sächsische Cheerleadermeisterschaft (SCM) in Dresden. „Wir sind sehr stolz auf unsere Cheerleader und hoffen, der Titelgewinn ist ein gutes Omen für unsere Jubiläumssaison. Unser Verein feiert 2012 sein 20-jähriges Jubiläum. Wir würden uns entsprechend freuen, wenn wir in diesem Jahr noch viele weitere sportliche Erfolge feiern dürften“, so Jörg Dreßler, Geschäftsführer der Dresden Monarchs und Veranstalter der 8. Sächsischen Cheerleader Meisterschaft.

Nach einer ebenso konzentrierten wie mitreißenden Leistung entschied am Sonnabend in Dresdens Mehrzweckhalle Bodenbacher Straße ein Punkt über Sieg und Silber in der „Königinnendiziplin“. 47,5 Punkte für die Blue Pearls. 46,5 Punkte für die Wildcats aus Leipzig. „Spannender hätten es die Damen nicht machen können“, erinnert sich Jörg Dreßler. „Dieser eine Punkt entschied nicht nur die Sächsische Cheerleader Meisterschaft für die Blue Pearls, sondern löste zugleich ihr Ticket für die 22. Deutsche Cheerleadermeisterschaft (DCM) in Bremen. Am 17. März treffen unsere Damen damit im hohen Norden auf die besten deutschen Cheerleaderformationen.“ Ob es auch dann für einen Platz in der Spitzengruppe reicht, bleibt abzuwarten. Bislang qualifizierten sich die Cheerleading Seniors der Kestrels aus Halle (Sachsen-Anhalt) und der Ambitious Pro Cats aus Braunschweig (Niedersachsen) für die 22. DCM in Bremen. Die Meisterschaften der übrigen Landesverbände folgen in den kommenden Wochen.

In Dresden jedenfalls überzeugten in allen weiteren Kategorien (Cheerleading Pee Wees, Cheerleading U17, Freestyle Dance Small Seniors, Group Stunt, Group Stunt Pee Wees, Group Stunt Senior Coed und Group Stunt U17) die angetretenen Formationen aus Leipzig. In insgesamt drei Kategorien triumphierten die Teams des Cheerleader und Tanzgruppen Leipzig e.V.. In vier Kategorien siegten die Mannschaften des Leipzig Lions e.V..

Quelle: Dresden Monarchs

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!