Blütenregen gegen schlechtes Wetter

Wenn es draußen nass und kalt ist, kann der Anblick schöner Blüten die Sonne ins Herz bringen.  +++

Dieses Frühlingsgefühl ist im Landschloss Zuschendorf zu finden. Dort gibt es jedes Jahr zwischen März und April eine große Kamelienausstellung.

Am Sonnabend beginnt sogar die erste tschechisch-deutsche Kamelienschau. Hierfür sind fünf tschechische Aussteller nach Pirna-Zuschendorf gekommen. Sie bringen Kamelienarten mit, die es im Landschloss noch nicht zu sehen gab. Auch die Verarbeitung ist anders als in Deutschland.
 
Interview Matthias Riedel, Leiter Botanische Sammlungen

Jeder Standort hat seine ganz eigenen Besonderheiten. So sind die Kamelien aus Liberec (gesprochen Liberetz) die ältesten Tschechiens. In Kroměříž (gesprochen Kromerisch) wachsen sie noch ganz traditionell wie Anfang des 19. Jahrhunderts in Kübeln.

Im Obergeschoss des Schlosses ist die deutsche Ausstellung zu sehen. Hier sieht der Besucher, wie vielfältig man die Kamelie verwenden kann. Das beginnt bei der Nutzung als Salat- und Frittieröl und endet bei Kamelientorte.

Die gemeinsame Ausstellung ist noch bis zum 27. März im Landschloss Zuschendorf geöffnet.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!